Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vorliegende Bedingungen gelten unabhängig davon, ob der Kurs in den Räumen von Vitality & Fitness
oder an anderen Orten stattfindet.

1. Nutzungsumfang
Die Kursteilnehmer sind berechtigt, während der Kurszeiten die Einrichtungen von Vitality & Fitness
gemäß den gebuchten Kursen und/oder Specials und unter Beachtung der Hausordnung zu Zwecken
des Gesundheitstrainings zu nutzen. Die Rechte der einzelnen Kursteilnehmer sind nicht auf Dritte
übertragbar. Alle Preise sind inkl. 19% MwSt.

2. Anmeldung und Fälligkeit der Kursgebühren, Stornierungen
Die Anmeldung zu unseren Kursen ist über unsere Studiosoftware FITOGRAM möglich und ist
verbindlich. Eine Online-Anmeldung ist auch ohne Unterschrift rechtsgültig. Die fällige Kursgebühr ist
bei der Buchung zu begleichen – spätestens jedoch zum Kursstart, die Zahlungsdaten werden
automatisch übermittelt.
Jede Stornierung eines Kurses muss grundsätzlich in schriftlicher Form per E-Mail oder per Post
erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt ist der Stornoeingang bei Vitality & Fitness und nicht die Absendung
durch den Kursteilnehmer. Stornierungen 21 bis 11 Tage vor Kursbeginn entsprechen 20€
Stornogebühr. Stornierung 10 bis 0 Tage vor Kursbeginn entsprechen 50% der regulären Kursgebühr
ODER das Bringen einer Ersatzperson. Bei Specials/Workshops gilt: bei allen Stornierungen fallen 50%
der regulären Special-/Workshopgebühr an. Diese Regelungen gelten unabhängig vom Grund der
Stornierung.
Vitality & Fitness behält sich das Recht vor, Veranstaltungen aus gegebenen Anlässen (wie z.B. zu
geringe Teilnehmerzahl) ersatzlos zu streichen. Die Teilnehmer werden rechtzeitig in Kenntnis gesetzt
und erhalten die bezahlte Kursgebühr via Überweisung zurück.

3. Vergünstigungen/ Teilnahmebescheinigung
Aktionsangebote sind auf den jeweils angegebenen Zeitraum beschränkt. Gutscheine/Bonushefte
können nur bei Einreichung des Originals mit der Anmeldung bzw. in der ersten Kursstunde anerkannt
werden. Gutscheine können nicht gegen Bargeld eingelöst werden. Rabatte und Vergünstigungen
schließen sich, soweit nicht anders angegeben, gegenseitig aus, d.h. für jede Buchung kann nur ein
Rabatt bzw. eine Vergünstigung in Anspruch genommen werden.
Teilnahmebescheinigungen zu Präventionskursen nach § 20 SGB V werden dem Teilnehmer nur bei
80% Teilnahme am Ende des Kurses ausgestellt.

4. Nachholstunden
Ein kostenfreier Service von Vitality & Fitness ist die Möglichkeit angefallene Fehlstunden innerhalb
des jeweiligen Kursprogramms nachzuholen. Diesen Service kann man jedoch nur nutzen, wenn man
sich mindestens 2 Stunden vor der Kursstunde über die Studiosoftware FITOGRAM von der Kursstunde
abgemeldet hat. Bei weniger als 2 Stunden verfällt die Kursstunde, ein Nachholen wird nicht gestattet.
Im Falle einer fristgemäßen Abmeldung wird ein „Credit“ gut geschrieben, den man in allen anderen
stattfindenden Kursen des jeweiligen Kursprogramms (z.B. Neujahresprogramm, Frühlingsprogramm
oder Herbstprogramm) nachholen kann. Specials oder Workshops können nicht zum Nachholen
verwendet werden. Um die Buchung einer Nachholstunde muss sich der Kunde selbst über die
Studiosoftware kümmern (keine Möglichkeit via E-Mail oder Whats App). Eine Nachholstunde ist
natürlich nur dann möglich, wenn Plätze in der jeweilig angewählten Kursstunde verfügbar ist. Nicht
eingelöste Fehlstunden verfallen automatisch nach Ende des jeweiligen Kursprogramms.
Dieser Nachholstunden Service gilt nicht für Firmen- & Vereinsangebote.

5.Bonusheft
Auf Wunsch darf jeder Kursteilnehmer am Bonusprogramm teilnehmen und kann dies beim
Trainerteam anfordern. Pro 10 Euro Kursgebühr gibt es 1 Credit Point. Das Bonusheft ist für alle Vitality
& Fitness Kursangebote und auch Specials/Workshops gültig, jedoch nicht für Firmen- oder
Vereinsangebote. Bei 50 gesammelten Credit Points bekommt der Kunde 25,- Euro Rabatt auf den
nächsten Kurs gutgeschrieben. Dies muss selbstständig bei der Buchung des Kurses vermerkt und das
Bonusheft dann in der 1. Kursstunde abgegeben werden. Die 25,- Euro Rabatt können eigenständig
von der eigentlichen Kursgebühr abgezogen und überwiesen werden. Alle Credits über 50 werden in
ein neues Bonusheft übertragen. Durch die Teilnahme am Bonusprogramm entstehen für den Kunden
keinerlei Nachteile. Das Bonusheft hat kein Verfallsdatum und kann nicht gegen Bargeld eingelöst
werden.

6. Haftung
Vitality & Fitness haftet grundsätzlich nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, insbesondere was den
Verlust oder die Beschädigung eingebrachter Gegenstände anbelangt. Im Falle der Verletzung des
Körpers oder der Gesundheit haftet Vitality & Fitness nach den allgemeinen gesetzlichen
Bestimmungen für den typischerweise vorhersehbaren Schaden. Die vorstehend genannte Haftung
besteht nicht, wenn Schäden auf eigenem Verschulden des oder der Kursteilnehmer(in) beruhen,
insbesondere auf Nutzung von Geräten entgegen der Bedienungsanweisungen des Personals von
Vitality & Fitness und des Herstellers, durch unsachgemäße Bekleidung, sowie bereits zuvor
bestehende gesundheitliche und körperliche Mängel, Defizite oder Schwächen sowie durch
Verschulden Dritter, die nicht Erfüllungsgehilfen von Vitality & Fitness sind. Bestehen Zweifel
hinsichtlich der Trainingsfähigkeit und Belastbarkeit, haben die Kursteilnehmer für eine ärztliche
Klärung Sorge zu tragen. Jeder Kursteilnehmer hat eigenverantwortlich vor dem jeweiligen Kursbeginn
für die Überprüfung des eigenen Gesundheitszustands, ggf. durch Besuch eines Arztes, zu sorgen. Eine
Kursteilnahme erfolgt insoweit auf eigene Gefahr. Sachbeschädigungen am Eigentum von Vitality &
Fitness und dem Veranstaltungsräumlichkeiten werden auf Kosten desjenigen behoben, der diese
schuldhaft verursacht hat.
Aus haftungs- und versicherungsrechtlichen Gründen ist es Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren
nicht gestattet, sich im Kursraum aufzuhalten. Die Eltern haften bei Zuwiderhandlung.
Ausgenommen von dieser Regelung sind unsere Mutter-Kind-Kurse, sowie spezielle Kurse für Kinder.

7. Hausordnung
Alle Kursteilnehmer sind verpflichtet der nachfolgenden Hausordnung Folge zu leisten. Bei Verstößen
gegen die Hausordnung ist Vitality & Fitness berechtigt, den Kursteilnehmer unter Bezeichnung des
Ordnungsverstoßes zu ermahnen, bei wiederholten oder schweren Verstößen auch befristet einen
Verweis (Hausverbot) auszusprechen sowie von den Kursen auszuschließen.

A wie Absage
Damit jeder die Möglichkeit hat anfallende Fehlstunden so gut wie möglich nachzuholen, bitten wir
um Deine Fairness indem Du Dich immer aus den jeweiligen Stunden austrägst, wenn es bei Dir einmal
nicht klappen sollte. Auch wenn es ganz kurzfristig ist. Bis 3 Stunden vor der Kursstunde bekommst Du
Deinen Credit gut geschrieben (siehe 4.), Du kannst Dich darüber hinaus aber auch noch kürzer vor der
Kursstunde aus der Liste austragen bzw. andere sich zum Nachholen noch eintragen. Wenn jeder diese
kleine Regelung berücksichtigt, läuft das Konzept ganz von selbst und jeder kann Fehlstunden
einlösen.

D wie Duschen
Um die Wasserqualität im Trainingsbecken (Bachusthermchen Hotel Goldener Greif – Aqua Fitness
Kurse) zu erhalten muss eine gründliche Dusche vor dem Einstieg ins Becken erfolgen. Des Weiteren
ist das Betreten der Bachusthermchen aufgrund erhöhter Rutschgefahr nur mit (sauberen)
Badeschuhen zulässig.

E wie Equipment
Zum Training immer mit sauberen Turnschuhen, einen großen Handtuch zum Unterlegen für die Matte
bzw. einen weiteren, kleinen Handtuch (für die Schweißperlen) und mit ausreichend Flüssigkeit zum
Trinken erscheinen, damit Du bestens versorgt bist! Sportbekleidung ist außerdem notwendig. Alles
Weitere bringen wir mit. Im Kursraum besteht Turnschuhpflicht, Glasflaschen oder offene Getränke
sind verboten.

F wie Fotografieren
Das Fotografieren und Filmen von Kursteilnehmern ist nicht gestattet.

G wie Gesundheit
Um Deine Gesundheit zu fördern und die Deiner Kurskollegen nicht zu gefährden bitten wir Dich
NICHT ins Training zu gehen wenn Du:
• Fieber
• eine Infektionskrankheit
• akut entzündliche Beschwerden
• akute Verletzungen
• oder (nur bei Aqua Fitness zutreffend) offene Wunden, Pilzinfektionen hast.
Unsere Kursleiter sind angehalten, Kursteilnehmer nach Hause zu schicken, die in deren Augen ein
Ansteckungsrisiko für die übrigen Kursteilnehmer darstellen.

H wie Hygiene
Um allen Kursteilnehmern ein gemeinsames, angenehmes Training zu ermöglichen bitten wir jeden
auf eine angemessene Körperhygiene vor und während den Kursstunden zu achten. Uhren und
Schmuck werden empfohlen beim Training abzulegen. Ein Desinfektionstuchspender steht im
Kursraum für Euch bereit. Jeder Kursteilnehmer ist eingeladen sein Gerät VOR der Kursstunde
selbstständig zu reinigen/desinfizieren, wenn erwünscht.

P wie Parken
Bitte achtet au folgende Parkanweisungen der Vermieter:
Ergopraxis Heringnohe 7: NICHT im Hof parken, große Parkfläche vor der Hofeinfahrt auf der rechten
Seite nutzen.
Hotel Goldener Greif Edelsfeld: Parkplatz vor der Wirtschaft nutzen, sowie auf der anderen
Straßenseite vor der Kirche. Parkplatz am Friedhof (2 Fußminuten entfernt) bietet viele weitere Plätze

R wie Rauchen
Das Rauchen ist in und um der gesamten Anlage untersagt.

S wie Sachbeschädigungen
Sachbeschädigungen in der Anlage werden auf Kosten dessen behoben, der sie mutwillig verursacht
hat. Festgestellte Schäden sind unverzüglich zu melden. Eine Strafanzeige bleibt vorbehalten.

T wie Trinken
Achte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr vor (0,5Liter), während bzw. nach dem Kurs (0,5 -1
Liter) – je nach Kursart.
Alkoholische Getränke sind verboten. Unter Drogen – oder Alkoholeinfluss stehende Personen werden
vom Trainer des jeweiligen Kurses nach Hause geschickt.

V wie Versorgung
Es empfiehlt sich mit möglichst leeren Magen zu trainieren. Nach einer schweren Mahlzeit sollten
möglichst 3-4 Stunden, nach einem leichten Essen 1-2 Stunden zwischen Nahrungsaufnahme und
Trainingseinheit liegen.

W wie Wertsachen
Für während des Aufenthalts aufbewahrte Gegenstände und Wertsachen wird im Falle des Verlustes
keine Haftung übernommen. Es besteht aktuell keine Möglichkeit persönliche Gegenstände in Spints
oder Schränke zu sperren. Wertsachen also besser zu Hause lassen.

Z wie Zeitplan
Um die Kursstunde pünktlich starten/ beenden zu können und um einen reibungslosen Ablauf zu
gewährleisten, bitte wir Dich immer pünktlich mindestens 5 Minuten vor Kursbeginn anwesend zu
sein. Aus Rücksichtnahme auf die pünktlich erschienenen Teilnehmer und einen ordentlichen
Kursstundenablauf sind unsere Kursleiter/innen angehalten 5 Minuten nach Kursbeginn kein Einlass
mehr zu gewähren.
Des Weiteren verweisen wir darauf, das Telefon immer auf lautlos bzw. Vibrationsalarm eingestellt zu
haben sowie zum Telefonieren oder Beantworten von Nachrichten der Kursraum zu verlassen um den
Kursablauf nicht zu stören.

8. Datenschutz
Die personenbezogenen Daten der Kursteilnehmer werden von Vitality & Fitness im Rahmen eines
Datenverarbeitungsprogramms erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Dies erfolgt jedoch
ausschließlich zum Zwecke der Vertragserfüllung und soweit dies gesetzlich zulässig ist. Eine
Weitergabe der Daten erfolgt nur an mit Vitality & Fitness verbundenen oder mit der
Vertragsdurchführung beauftragten Freiberuflern. Eine Offenlegung oder Weitergabe an Dritte ist
Vitality & Fitness untersagt.

9. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach
Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages
im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll
diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen
Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw.
undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend
für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.